Antrag der SPD Gemeinderatsfraktion Niederzissen wurde einstimmig angenommen

In seiner letzten Sitzung im Jahr 2014 stimmte der Gemeinderat Niederzissen dem Antrag der SPD Fraktion zur Anschaffung von Hundetoiletten einstimmig zu. Fraktionssprecher Christoph Schmitt freute sich über die breite Zustimmung im Gemeinderat:

„Von der Bevölkerung wurde schon länger die Verschmutzung der öffentlichen Wege, Straßen und von landwirtschaftlichen Flächen durch Hundekot bemängelt. Daher freut es uns, dass die Gemeinde nun auf unseren Antrag hin beschlossen hat, an einigen Standorten im Gemeindegebiet Hundetoiletten mit Tütenspendern aufzustellen. Wir hoffen, dass dieses Service-Angebot nun auch positiv von den Hundebesitzern angenommen wird“

Die genauen Standorte sollen Anfang 2015 vom Bau- und Friedhofsauschuss festgelegt werden. Sollten die Hundetoiletten von den Hundebesitzern gut angenommen werden, könnten weitere sinnvolle Standorte ermittelt werden. Wünsche für mögliche Standorte aus der Bevölkerung nimmt die SPD Niederzissen gerne entgegen.

Außerdem nahm die SPD Fraktion erfreut zur Kenntnis, dass nun endlich die genauen Daten der Verkehrszählung im Oberdorf vorliegen. Wir erwarten jetzt, dass das ausführliche Gutachten schnellstmöglich den Ratsmitgliedern vorgelegt wird und der Gemeinderat dann Anfang 2015 über die zukünftige Verkehrssituation in der Oberdorfstraße beraten und entscheiden kann. Die beabsichtigte Vorgehensweise, diese wichtige Entscheidung in einer extra Gemeinderatssitzung unter Beteiligung der betroffenen Bürger zu  treffen, stößt bei den Sozialdemokraten auf absolute Zustimmung.

Veröffentlicht: Donnerstag, 11. Dezember 2014 17:01
Zugriffe: 761