aussichtspunkt-bausenberg_niederzissen bausenberghalle_niederzissen marktplatz_niederzissen mehrgenerationenplatz Wir-stehen-fr-soziale-Gerechtigkeit-web2
preload image preload image

Niederzissen - vom Bausenberg aus gesehen

Bausenberghalle Niederzissen

Marktplatz Niederzissen

Mehrgenerationenplatz - Ein Treffpunkt für Groß und Klein, Familien und Kinder

Liebe Besucher unserer Internetpräsenz,

mein Name ist Heike Paul, geb. Lüdemann. Ich bin 1977 in Andernach geboren und lebe seitdem in Niederzissen. Nach meinem Abitur habe ich Sozialpädagogik studiert und arbeite seit 12 Jahren bei den Caritas Werkstätten St. Johannes (Werkstätten für behinderte Menschen) in Mayen. Wichtig in meinem Leben sind mir meine Familie, meine Freunde und vor allem unsere Hunde. Ich mag Musik, Konzerte und Festivals und bin gerne draußen und auf Reisen unterwegs.

1999 bin ich in die SPD eingetreten und damit auch Mitglied in einem jungen und motivierten Team bei den Jusos in der Verbandsgemeinde und im Kreisverband Ahrweiler geworden. In diesem Team durfte ich viel lernen und es hat sehr viel Spaß gemacht, auf diesem Weg in das Thema Politik einzusteigen.

In der SPD Niederzissen und damit auch in den Räten der Gemeinde und Verbandsgemeinde engagiere ich mich seit vielen Jahren.

Es ist mir wichtig, meine Ideen und Vorstellungen in die Entwicklung unserer Region einzubringen. Die Möglichkeit, aktiv mitzugestalten und Verantwortung für meine Heimat zu übernehmen möchte ich gerne nutzen. Auch bedingt durch meinen beruflichen Hintergrund ist es mir zudem ein wichtiges Anliegen, dass diese Möglichkeit von allen Bürgern genutzt werden kann und die Vorstellungen vieler unterschiedlicher Menschen in die Zukunft des Brohltals einfließen können. Ich glaube daran, dass zu lebenswerten Gemeinden und einem guten Zusammenhalt alle etwas beitragen und ihre Fähigkeiten einsetzen können.

Deshalb bin ich sehr gerne ansprechbar für Ihre Ideen und Anliegen vor Ort. Ich kandidiere bei den Kommunalwahlen für den Gemeinde- und Verbandsgemeinderat und bitte um Ihre Stimme.

Sollten Sie noch Fragen oder Anregungen haben, schreiben Sie mir gerne eine Email.

Vielen Dank!

Moin, mein Name ist Thomas Kröger,

1964 in Dortmund, einer SPD-Hochburg, geboren. Dort absolvierte ich meine normale Schulausbildung sowie meine Lehre bei Hoesch. 1985 wurde ich zur Bundeswehr gezogen, wo ich bis 1997 blieb. Anschließend holte ich die Fachhochschulreife nach und erlernte noch die Berufe des Kaufmanns für Bürokommunikation und des staatlich geprüften Betriebswirtes. 2008 erlernte ich schließlich den Beruf des Triebfahrzeugführers, den ich heute noch ausübe.

1989 zog ich mit meiner Frau und den Kindern in den Kreis Ahrweiler. Seit 2001 leben wir im Brohltal. Mitglied in der SPD bin ich seit 2007. Vorstandsarbeit kenne ich als Vorstandsmitglied der GDL (Gewerkschaft der Lokführer) Ortsgruppe Mittelrhein.

Außer den politischen Aufgaben hier vor Ort sehe ich auch noch den ÖPNV an, der hier im Brohltal seine Leistungen zurück schraubt.


Euer
Thomas Kröger

Hallo,
mein Name ist Andreas Schmitt.

Ich bin 26 Jahre alt und wohne seit genau diesen 26 Jahren in Niederzissen.

Nach dem Besuch der Grundschule in Burgbrohl besuchte ich das Peter-Joerres-Gymnasium in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Hier machte ich im März 2006 mein Abitur. Im Anschluss daran absolvierte ich meinen Zivildienst in einer integrativen Kindertagesstätte für beeinträchtigte Kinder. Hier konnte ich meinen langjährigen Berufswunsch festigen.
 
Im April 2007 begann ich zielstrebig mein Studium für Lehramt an Förderschulen in Landau mit den Schwerpunktfachrichtungen Lernbehindertenpädagogik und Verhaltensbehindertenpädagogik. Des Weiteren belegte ich als Hauptfach Sozialkunde (Politikwissenschaften). Im März 2011 schloss ich mein Erstes Staatsexamen ab. Im Anschluss folgte mein Referendariat an der Burgweg Schule Burgbrohl (Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Lernen). Mein Zweites Staatsexamen absolvierte ich somit zum Januar 2013.

Ab/seit Februar 2013 bin ich an der Don-Bosco-Schule in Bad Neuenahr (Förderschule mit den Förderschwerpunkten Lernen und Sprache) im Schuldienst im Beamtenverhältnis tätig.

Mein Lebensmittelpunkt war und ist Niederzissen. Hier bin ich durch den Karnevalsverein (Stadtsoldaten), wie durch den Sportverein (Fußball und Tennis) fest verwurzelt. In beiden Vereinen bin ich zusätzlich in der Vorstandsarbeit ehrenamtlich aktiv.

Seit 2005 habe ich mein immer anhaltendes Interesse für Politik durch Mitarbeit bei den Jusos im Kreis Ahrweiler ausleben können. Hier arbeitete ich u.a. zwei Jahre im Vorstand der Jusos AW. Anfang 2009 bin ich dann aus Überzeugung der SPD beigetreten. Im Jahr 2010 übernahm ich die Aufgabe des Kassierers in der SPD Brohltal, die ich bis heute ausführe. Seit Januar 2013 bin ich Mitglied des Gemeinderates in Niederzissen.

Meine besonderen Interessen in der Kommunalpolitik gelten dem Tourismus und Fremdenverkehr, Niederzissen als Wirtschaftsstandort, sowie vor allem der Kinder- und Jugend- und Vereinsarbeit. Hier muss und kann in unserer Gemeinde noch viel geschehen. Die Interessen, Sorgen und Wünsche junger Leute in Niederzissen sollen intensive Berücksichtigung finden und diese Interessen müssen vertreten werden.

Ich freue mich meine Stärken der Organisation und Kommunikation bei der Arbeit in den Kommunalverbänden der SPD, sowie im Niederzissener Gemeinderat anwenden und weiterentwickeln zu können

SPD - Alle wichtigen Neuigkeiten auf einen Blick!

SPD - Unsere Kommunalpolitik

SPD - Über unseren Ortsverein Niederzissen


JETZT MITGLIED WERDEN!

Antrag ausfüllen - Unterschreiben - Mitglied sein